21. März 2018

Am 21. März fand die erste Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft (SMM) der Herren im Dojo in Ebikon Statt. Mit dabei waren die Mannschaften von Ebikon-Sursee, jene des JC Ruggell (Liechtenstein) und des JJC Brugg 2.

 

Jede Mannschaft trat zu zwei Begegnungen an. Als Erstes traf der JJJC Brugg 2 auf den JC Ruggell. Die Liechtensteiner gingen mit 8 : 2 aus diesem Wettkampf hervor.

 

Jetzt war unsere Mannschaft an der Reihe. Ihr erster Gegner war das Team Ebikon-Sursee. Die Rookies Dario und Marco konnten ihre Kämpfe lange ausgeglichen gestalten, mussten sich letzlich aber geschlagen geben. Dominik Kläger fand gegen den guten Techniker von Ebikon kein Rezept. Er verlor mit einem Ippon. Marcel Preisig (74 kg) kämpfte in seiner gewohnt überlegenen Art in der Klasse bis 90 kg. Er konnte mit zwei schönen Wazaari den Kampf für sich entscheiden. Ebikon-Sursee gewann schliesslich mit 8 : 2.

 

Nun standen unsere Judo-Kas den Kämpfern des JC Ruggell gegenüber. Dario, Janik und Dominik hatten gegen die starken Gegner aus Liechtenstein wenig auszurichten. Marcel Preisig musste seinen souverän geführten Kampf wegen eines Krampfes in der Wade im Festhaltegriff aufgeben. Somit ging unsere Mannschaft ohne Punkte aus dieser Begegnung hervor (0 : 10). Da wir in beiden Begegnungen eine Gewichtsklasse nicht besetzen konnten, verloren wir jeweils einen Kampf forfait.

 

Als Letztes trat die Mannschaft Ebikon-Sursee gegen den JJJC Brugg 2 an. Die Aargauer gewannen klar mit 8 : 2.

 

Es war ein interessanter Abend mit schönen Begegnungen. Wir dürfen gespannt sein, wie die Kämpfe in den nächsten Runden ausgehen werden.

 

Pirmin & Marcel

Unser Team:

stehend: Dario Francioni, Janik Arnet, Coach Richie

knieend: Marco Fuchs, Dominik Kleger, Marcel Preisig