ZSJMM 2. Runde am 25. Mai 2019

Die zweite Runde der ZSJMM fand in Sursee in der Turnhalle Schulhaus Neufeld statt. Wir konnten beim Wiegen mit sieben Kämpferinnen und Kämpfern antreten, was schon ein sehr gutes Vorzeichen war. Wir glaubten, einige Gewichtsklassen doppelt besetzt zu haben. Beim Wiegen zeigte sich aber, dass einige überraschend leichter und andere schwerer waren. Somit hatten wir eine fast komplette Mannschaft, die bis auf eine Gewichtsklasse besetzt war.

Neu in der Mannschaft durften wir Sophia Thiele (-27 kg) und Linus Bieri (-34 kg) begrüssen. Beide haben sich an ihrem ersten Wettkampf ausserhalb des heimischen Dojos sehr gut geschlagen. Bei Sophia reichte es sogar bei beiden Kömpfen für einen Sieg. Linus konnte in seinen Kämpfen gut mithalten, unterlag dann aber jeweils knapp.

Gratulation für den gelungenen Einstand!

Unsere Mannschaft erzielte Punkte gegen Fuji San Baar und JJJC Sursee.

Bei der ersten Begegnung gegen Baar zeigten einige Kömpfer eine beherzte Leistung. Wir konnten sogar einen Kampf Forfait und den anderen mit zwei Waza-ari (Ippon) gewinnen. Daraus resultierte eine Niederlage mit 4 zu 12 Siegpunkten und 20 zu 50 Wertungspunkten.

In der zweiten Begegnung trafen wir auf eine vollbesetzte Surseer Mannschaft. Wir konnten drei Kämpfe souverän gewinnen. Was mich vorallen bei dieser zweiten Begegnung freute, war die Steigerung aller Kömpfer im Vergleich zur ersten Begegnung. Von der ersten Sekunde an waren alle kampfbereit und wurden nicht "überrascht". Sehr gut, weiter so!

Unsere Mannschaft

- 27 kg

Sophia Thiele
- 30 kg Mikey Seles da Silva
- 34 kg Linus Bieri
- 39 kg Fabio Lötscher
- 45 kg offen
- 52 kg Matthias Theiler
- 60 kg Tim Weibel
+ 60 kg Matthias Willi

Mir als Coach hat diese ZSJMM viel Spass gemacht, ich freue mich auf die nächste Runde bei uns im Honbu-Dojo in Luzern am 14. September 2019.

Merkt euch dieses Datum! Wir freuen uns auf zahlreiche Fans.

Pirmin Gander

Coach ZSJMM 19

shin do kan - Luzern