Raclette-Plausch

Am 12.01.2019 fand bereits der zweite Raclette-Plausch auf unserer Dojo-Terrasse statt. Zuerst musste aber das Essen verdient werden: Die hungrigen Käsefreunde wurden in Gruppen zu fünf Teilnehmenden, bunt gemischt aus Jung und Alt, Budokas und Kampfsportunerfahrenen, eingeteilt.

Die einzelnen Gruppen haben sich in den sieben Disziplinen der "shin do kan"-Olympiade gemessen. Dabei ging es vor allem um Geschicklichkeit, Koordination und ein kluges Köpfchen. Die kniffligen Aufgaben wurden von Alina Banz und Matthias Theiler ersonnen und führten den einen oder andern an seine Grenzen. Für alle bedeutete es aber in erster Linie viel Spass und eine gute Übung im Teamwork.

Nachdem die Punkte gezählt und die Teilnehmer ihre verdienten Preise empfangen hatten, ging es dann zum gemütlichen Teil über: das Raclette auf der imposanten Dojo-Terrasse im achten Stock. Die vierzig Olympioniken genossen das Essen in gemütlicher Gesprächsatmosphäre und lernten einander mal wieder neben den Matten besser kennen.

Die Kids nahmen, nachdem sie satt waren, sofort Reissaus und vergnügten sich beim Spielen im Dojo, während die Älteren weiter auf der Terrasse beisammen blieben. Zum Dessert kamen dann aber alle wieder hoch an die frische Luft. Nachdem sich der Anlass sowieso dem Ende zugeneigt hatte, began es dann zu regnen, perfektes Timing! Nun wurde rasch aufgeräumt und alle gingen zufrieden nach Hause. Ein gelungener Anlass!

 

Bersten Dank an Pirmin Gander und seine Helfer!

 

Bericht und Fotos von André