ZSJMM - 1. Runde in Sursee

Am Samstag, 9. Juni 2018 ist der seit langem erwartete Start zur Zentralschweizerischen Judo-Mannschaftsmeisterschaft erfolgt. Es ist eine Meisterschaft, bei der eine Mannschaft aus Schülern und Jugendlichen gebildet wird, die in den Gewichtsklassen unter 27 kg bis über 60 kg gegen eine Mannschaft eines anderen Vereines antritt.

Nach einer Pause im letzten Jahr stellten wir dieses Jahr wieder eine Mannschaft. Leider waren heute in Sursee bei der 1. von 4 Runden noch einige gemeldete Kämpferinnen und Kämpfer verhindert, und wir konnten nicht als komplette Mannschaft antreten.

Trotzdem war es eine sehr gute Erfahrung. Für viele unserer Mannschaftsmitglieder war es der erste Wettkampf ausserhalb des Dojos, und daher war es natürlich sehr spannend, sich mit Kämpfern aus anderen Clubs zu vergleichen.

Das heisst natürlich auch, dass es ein etwas höheres Niveau als nur innerhalb unseres Clubs ist. Nichtsdestotrotz zeigten alle unsere Kämpfer ihr bestes Können, was mich sehr freute.

Wir traten heute gegen die Mannschaften von Horw und Fuji San Baar an.

Der eine oder andere Kampf konnte gewonnen werden, aber die meisten gingen verloren. Oft hat aber nur wenig gefehlt, dass der Kampf zu unseren Gunsten ausgegangen wäre. Schliesslich mussten wir uns bei beiden Kämpfen geschlagen geben.

Beim nächsten Mal wird es sicher besser klappen, wenn wir als vollständige Mannschaft antreten.

 

Pirmin Gander

 

 

Unsere Mannschaft:

 

- 27 kg Mike Seles da Silva

- 30 kg Janis Glanzmann

- 34 kg Yanik Egli

- 39 kg

- 45 kg

- 52 kg

- 60 kg Tim Weibel

+ 60 kg Matthias Willi

 

Mit Coach Pirmin