Winner Turnier

Erfahrungen sammeln, immer und immer wieder!

Als Lernkontrolle für die Trainingsinhalte sind Turniere sehr wichtig. Auch am Sonntag, 03. Juni 2018 haben 6 Judoka vom Shin Do Kan sich dieser Herausforderung am Winner Turnier in Baar gestellt. Der Event in Baar ist von dem her Interessant, dass auch alle Jahre Delegationen aus dem Ausland, insbesondere Ungarn, teilnehmen.

Am Morgen stand Janik Arnet im Einsatz. Er gewinnt beide Kämpfe souverän und darf zuoberst auf dem Podest stehen.

Am Nachmittag macht es ihm Alina Banz nach und gewinnt beide Kämpfe in ihrer Kategorie. Mit Konsequenz und toller Wurftechnik überzeugt Alina.

Jan Banz stieg engagiert ins Turnier ein, verlor jedoch seine beiden ersten Kämpfe. Wichtig ist die Erfahrung aus den Begegnungen mitzunehmen und weiter zu trainieren.

Tim Banz und Tim Limacher starteten in derselben Kategorie und beide absolvierten fünf Kämpfe. Tim Limacher konnte drei gewinnen und Tim Banz deren vier. Somit durfte sich Tim Banz die Bronzemedaille umhängen lassen.

Am späteren Nachmittag stand noch Fabio Lötscher in Einsatz. Nach einer Startniederlage konnte er die nächsten zwei Kämpfe überzeugend gewinnen und platzierte sich auf dem zweiten Rang.

Primin Gander stand als Neu-Kampfrichter im Einsatz und machte auf den Tatami einen soliden und souveränen Eindruck.

Alle haben einen tollen und engagierten Einsatz gezeigt und ich gratuliere zu den erbrachten Leistungen. Ja, das Training geht weiter, allen viel Spass.

 

Tagescoach Marco Limacher

Eine nachträgliche Info von Pirmin:

Wir sind auf dem 7. Platz im Medaillenspiegel nach Fuji San Baar der zweitbeste Innerschweizer Verein gewesen.

Hier der Link zum Medaillenspiegel:

http://www.fuji-san.ch/de/turniere/zip/19_winner_18/Medaillen%2018.pdf

Und hier der allgemeine Link zu den Resultaten:

http://www.fuji-san.ch/de/aktuell/winner_18.htm